Krisen & Krankheiten – Prägende Situationen, die dazu geführt haben, an mir zu arbeiten

Mir hat ein ganz wundervoller, bewusster junger Mann auf Instagram eine Frage gestellt, die ich gerne beantworten möchte. Die Frage war:
„Ich habe gesehen, wie stark du dich entwickelt hast und innerlich so richtig aufgegangen bist. Und mich würde interessieren: Was war eine prägende Situation, die dazu geführt hat, dass du angefangen hast an dir zu arbeiten, egal ob im Außen oder Innen?“

Danke für diese fantastische Frage und dein bewusstes Sein! Es braucht mehr Männer wie dich!

Es war nicht EINE prägende Situation, es waren GEFÜHLTE TAUSENDE.

‼️Es war die Ausreise meiner Eltern aus der DDR mit mir im Sommer 1989, als sie noch dachten, die DDR würde ewig bestehen. Es war diese Irritation, dass ich fast die selbe Sprache sprach wie die anderen Schulkinder in den drei Grundschulen in Hessen und Rheinland-Pfalz, in denen ich war (okay, ich habe sächsisch geredet😉). Ich sah auch aus wie die anderen westdeutschen Kinder, verhielt mich aber so ganz anders. Ich wirkte wohl auf sie wie eine komische Deutsche, die sie nicht einordnen konnten. Diese Situation verstand ich als Siebenjährige nicht.

‼️Es war der Tod meines geliebten, hochsensiblen, künstlerischen Opas im selben Jahr, der dazu führte, dass ich Nachts im Übersiedlerwohnheim in Gießen weinte und im Schlaf nach ihm schrie.

‼️Es war das Aufwachsen mit einem Vater, der mein Selbstbewusstsein in 37 Lebensjahren versuchte zu zerstören und mir die Lebensaufgabe geschenkt hat, mir als Erwachsene mein Selbstvertrauen Millimeter für Millimeter aus dem Nichts her zu zaubern. Erst als Erwachsene verstand ich, dass er alkoholkrank und Narzisst war.

‼️Es war der Schmerz in einer leistungsorientierten Ellenbogen-Schule lernen zu müssen und die Erkenntnis nach 12 Jahren Schule und Abitur DASS ICH KEINE AHNUNG HATTE WER ICH WAR.

‼️Es waren auch immer wieder Krankheiten, Krisen und Schmerzen. Es waren die chronischen Rückenschmerzen vor meinem Studienabbruch der Geisteswissenschaften, der BurnOut mit 26 Jahren, der Ausbruch meiner Neurodermitis, meiner Rosazea und meine Schilddrüsenunterfunktion.

‼️Es war der Schmerz, mit einem wundervollen Partner mit sieben Jahren gemeinsamer Partnerschaft nicht weiter zu kommen und es beenden zu müssen.

‼️Es war der Schmerz, nach drei Kindern und vier Schwangerschaften nicht mehr so auszusehen und mich körperlich so zu fühlen wie vorher. Es war der Schmerz, die Frau im Spiegel nicht mit meinem inneren Selbstbild von früher zusammen zu bekommen.

‼️Es war der Schmerz mit drei Kindern nicht mehr so viel Kraft und Zeit zu haben wie vorher für meine Kreativität und meine Träume.

‼️Es war der Schmerz, dass mein Traum, nach Costa Rica auszuwandern nicht im ersten Anlauf geklappt hat.

‼️Es war immer, immer wieder dieses Sackgassen-Gefühl, fest zu hängen, nicht weiter zu kommen, nicht aus der Ecke raus zu kommen. Und ja, in den dunkelsten Momenten hatte ich auch Selbstmordgedanken, die ich jetzt wegen meiner Kinder nie nie umsetzen würde. Ich hatte -dem Universum sei Dank!- immer Engel, die mich davon abgehalten haben und manchmal denke ich, ich bin vollgeschissen mit Glück, dass ich mein Leben noch habe!

Das Alles waren prägende Situationen, die Etwas mit mir gemacht haben, Etwas in mir ausgelöst haben und das Gefühl für mein Selbst haben wackeln lassen und mich in Frage stellen lassen.

Ich wollte jedoch MICH IMMER AUS DEM SCHMERZ FREI STRAMPELN. Nicht aufgeben. Nicht untergehen. Kein Opfer sein. Kein Roboter sein. Nicht fremdbestimmt sein. Durch mein Leben bin ich eine Kämpferin geworden UND ICH WERDE MICH IMMER AUS DEM SCHMERZ RAUS KÄMPFEN!

Liebe Wunderfrau,
du bist genau richtig, so wie du bist!
Ich verstehe deinen Schmerz und DU BIST NICHT ALLEIN! Wir Kämpferinnen geben nicht auf!

Da ich dich in deinem Schmerz nicht allein da stehen lassen will, möchte ich dir Bescheid sagen, dass ich jetzt auch Einzelcoaching anbiete und du gerne mit mir arbeiten kannst, wenn du offen und bereit dafür bist, dein Leben in deine Hand zu nehmen und dich nicht länger von deinem Schmerz einsperren lassen willst in der Sackgasse! DU bist die Königin 👑 deines Lebens!

Möchtest du ein Einzelcoaching mit mir vereinbaren? Hast du noch Fragen oder möchtest du dich einfach informieren über das Einzelcoachings? Schreib mir gerne eine Nachricht auf meinem Kontaktformular!

Deine Eva💋💋💋

Schreibe einen Kommentar

Magst du mehr Power und Kraft haben?

Trage dich jetzt in meinen Newsletter ein und hol dir deine Portion Liebe und Super-Power direkt in dein Email-Postfach!



ÜBER EVA

Hey, ich bin Eva. Ich bin Löwen-Mama von drei wilden Kindern und 1.000 verrückten Ideen. Auf www.evabeatricefoerster.com unterstütze ich dich, die Löwen-Mama in dir zu entdecken und zu starker, damit du mehr Power für dich selbst, deine Liebsten und deine Träume hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.